Go to Top

Was ist Hypnose?

Viele Menschen fangen an zu schwitzen, wenn sie nur daran denken, dass sie hypnotisiert werden könnten. Um Ihnen näher zu bringen, was Hypnose eigentlich ist, möchte ich damit anfangen, was Hypnose nicht ist. Während der Hypnose ist man nicht unbewusst, willenlos oder neigt dazu in einem unheimlichen Trance-Zustand vertrauliche Informationen preiszugeben, wie zum Beispiel die PIN der Kreditkarte. Jeder Mensch (außer Kinder bis zum 7. Lebensjahr) besitzt einen „Kritischen Faktor“, das ist ein sogenanntes Sieb für Suggestionen. Der Mensch entscheidet selbst, ob er eine Suggestion ins Unterbewusstsein reinlässt oder nicht. Somit kann eine hypnotisierte Person nicht unwillentlich manipuliert werden.

Hypnose ist ein natürlich hervorgerufener Zustand der entspannten Konzentration – ein körperlicher und mentaler Zustand, in welchem wir unserem Unterbewusstsein Vorschläge vermitteln. Dieser Teil unseres Gehirns beeinflusst, was wir denken, wie wir fühlen und welche Entscheidungen wir treffen. Schmerz kann so unter Kontrolle gebracht werden.

Es gibt keine Magie, die zum Erfolg in der Selbst-Hypnose führt. Fast jeder, der will, kann totale Entspannung und Konzentration erreichen.

Was Sie bei einer Geburt mit HypnoBirthing® erleben ist mit einem Wach-Traum zu vergleichen oder dem Zustand, den Sie erreichen, wenn Sie in ein Buch vertieft sind oder in ein Feuer starren. Sie werden ansprechbar und wohlauf sein – völlig entspannt, aber Sie werden alles unter Kontrolle haben. Sie werden zwar die Wellen wahrnehmen, aber das Ausmaß entscheidend beeinflussen können, denn durch die Suggestionen können körperliche Funktionen leicht positiv beeinflusst werden. Sie werden Ihre Geburt unter ruhigen und entspannten Umständen erleben, fern von Angst und Anspannung. Ihr Körper wird die Stresshormone, die Schmerzen verursachen, durch eine natürliche Anästhesie (Endorphine) ersetzen.

Wenn die Zeit für ihr Baby gekommen ist, zur Welt zu kommen, werden Sie sich wach fühlen und daran beteiligt sein, um dieses Wunder in vollem Ausmaß mitzuerleben.