Go to Top

Ein paar Worte über mich

Nadine-HeidenreichVertrauen ist die Basis für jede Beziehung. Jedoch entsteht Vertrauen nicht über Nacht, sondern wächst Stück für Stück indem man sich näher kennenlernt. Damit Sie einen kleinen Einblick in mein Leben nehmen können, möchte ich mich hier kurz vorstellen und gleichzeitig von meiner Tätigkeit als HypnoBirthing® Kursleiter berichten.

Persönliches

Im Jahr 1977 erblickte ich in Berlin das Licht der Welt und lebe heute mit meiner Familie (Tochter 19 Jahre, Sohn 4 Jahre und einen weiteren Sohn 9 Monate  und meinem Partner) in Französisch Buchholz am Stadtrand von Berlin.

Mein bisheriger Werdegang

Nach meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften sowie langjähriger Selbstständigkeit in diesem Bereich, entschloss ich mich meiner eigentlichen Berufung nachzugehen und absolvierte neben dem Beruf eine Ausbildung zur Heilpraktikerin. In diesem Zusammenhang erlernte ich verschiedene Praktiken der Naturheilkunde wie zum Beispiel Akupunktur 2000, Prozessorientierte Homöopathie, Fußreflexzonentherapie und den Einsatz von Schüssler Salzen und Bachblüten insbesondere bei Schwangeren. Zudem ergab sich die Gelegenheit, dank mehrerer Praktika in der Notfallmedizin, die medizinischen Grundlagen weiter zu vertiefen.

HypnoBirthing® Kursleiter

Inzwischen bin ich nicht nur als Heilpraktikerin und Frauencoach tätig, sondern seit über 6 Jahren auch als HypnoBirthing® Kursleiterin. HypnoBirthing® entdeckte ich für mich, als ich mich selbst in einer schwierigen Situation befand: Da war einerseits der Wunsch nach einem zweiten Kind, aber anderseits die Erinnerung an die traumatische Geburt meiner Tochter. Ich konnte derzeit nicht das Risiko eingehen, mich wieder in diese ausweglose Situation zu begeben. Erst durch das HypnoBirthing® Konzept, welches den Frauen die Möglichkeit gibt, eine sanfte und angenehme Geburt zu erfahren ohne medizinische Eingriffe, kehrte bei mir der Mut zurück, ein weiteres Kind empfangen zu können.

Mittlerweile weiß ich, dass das Erlebnis der Geburt eine normale, natürliche und vor allem gesunde und schöne Erfahrung für jede Frau sein sollte. Der Körper der Frau ist nicht fehlerhaft und auch nicht zum Versagen verurteilt. Im Gegenteil die Körper der Frauen sind zum Gebären geschaffen.

Wenn Mutter und Kind gesund und wohlauf sind, bedarf es keiner Manipulationen oder medizinischer Eingriffe, um den Verlauf der Geburt voran zu bringen. Gesunde Mütter verdienen es in einer natürlichen Form ihre Kinder zu gebären, ohne Scheu, Zwang und Druck, der von außen gegeben wird.

Mein Wunsch ist es, allen werdenden Müttern, die ebenfalls besonderen Wert auf eine natürliche, ruhige, sanfte und entspannte Geburt legen, mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ich werde Ihnen Techniken zeigen (Atem-, Entspannungs-, Visualisierungsübungen und Selbsthypnosetechniken), damit sich die Geburt in ihrer eigenen Zeit entfalten kann. Somit kann auf unangemessene chemische  oder emotionale Manipulation verzichtet werden, sofern die Gesundheit von Mutter und Kind nicht gefährdet sind. Gemeinsam konzentrieren wir uns auf Ihren Körper und die instinktive Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Ich möchte mit Hilfe von Fürsorge und Informationen dazu beitragen, dass Sie als werdende Mutter die Geburt Ihres Kindes als positive und vor allen Dingen freudige Erfahrung betrachten können und sich auf Ihre Geburt freuen.

Die zahlreichen Geburtsberichte der Frauen, von denen ich Ihnen im Geburtsvorbereitungskurs berichten werde, zeigen, dass Frauen natürlich und sanft gebären können und das es eine schöne Erfahrung ist ein Baby zu bekommen.